Anfahrt

Sie finden unser Museum zwischen den Städten Bad Dürrenberg und Leipzig im äußersten Südosten von Sachsen-Anhalt, unmittelbar an der Landesgrenze zum Freistaat Sachsen. Das Museum befindet sich in und um das Empfangsgebäude des Bahnhofes Kötzschau an der Eisenbahnstrecke Leipzig - Großkorbetha. Der Zug hält direkt vor unserem Haus. Falls Sie mit dem PKW anreisen, Parkmöglichkeiten sind vor Ort vorhanden. 

 

Reisen Sie stündlich mit den Zügen der ABELLIO Rail Mitteldeutschland GmbH an, mit der Linie RB 20:

Haltestelle Bahnhof Kötzschau

Ab Leipzig Hbf in 22 Min.

Ab Erfurt in 75 Min.

Ab Eisenach in 120 Min.

 

Reisen Sie mit dem PKW an:

BAB 9 Abfahrt Bad Dürrenberg / Leipzig Süd zunächst auf L 187 Richtung Bad Dürrenberg, nach ca. 200 m dann am Abzweig Thalschütz/Kötzschau auf K2179. Der Hauptstraße bis zum Bahnhof Kötzschau folgen. Ausreichend Parkmöglichkeiten sind direkt am Museum vorhanden.

 

Reisen Sie mit dem Fahrrad an:

Am Museum ist eine unüberdachte Fahrradabstellanlage vorhanden. Hier können  Sie Ihr Fahrrad sicher abstellen und anschließen.

Hier finden Sie Ihre Verbindung zum Museum:

INSA-LOGO Die Auskunft fr Bahn und Bus
Von
Nach Kötzschau ZUG
Datum
Uhrzeit

Das Museum hat wieder geöffnet:

Sonntag

24. März 2019

14:00 - 18:00 Uhr

Weitere Öffnungstermine finden Sie hier.

Anreise

Museum zur Geschichte

der Eisenbahnstrecke

Leipzig - Großkorbetha
Am Bahnhof 27
06237 Leuna / OT Kötzschau

 

Stündlich erreichbar in den Zügen der ABELLIO Rail Mitteldeutschland GmbH

Die Linie RB 20

Ab Leipzig Hbf in 22 Min.

Ab Erfurt in 75 Min.

Ab Eisenach in 120 Min.

 

Anfahrt mit dem PKW

Partner im

Bahn- Bus- Landesnetz

und Träger des Siegels

 Update: 19.03.2019 

Seiten:

Home

Aktuelles

Dampfsonderzug & Bahnhofsfest 2019

Projekte

 

Social Media

Das Eisenbahnmuseum bei Facebook
Das Eisenbahnmuseum bei Google+
Das Eisenbahnmuseum bei YouTube
Mit Ihren Online-Einkäufen unseren Verein unterstützen!
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2019 Eisenbahnfreunde Kötzschau e.V.